Willkommen bei Helping Hands e.V.!

Zweiter Joggathon 2020: In Zahlen

Der zweite „dezentralisierte“ Joggathon fand in der zweiten Juniwoche in Berlin, Hamburg und Umgebung statt. Die Überraschung: Zwar waren weniger Läufer dabei als beim „normalen“ Joggathon, trotzdem wurde ein neuer Rekord aufgestellt: über 15.000 Euro!

 

Hier die gesamte Statistik:

73 Läufer

Gesamtstrecke: 668,84 Kilometer (gelaufen und gefahren; pro Läufer: 9,16 km)

191 Sponsoren

Gesamter Sponsorenbetrag: 15.222 Euro

Erlös für die NES-Schule im Libanon: 7.611 Euro

Erlös für die Projekte in Belarus und Ruanda: jeweils 3.805,50 Euro

 

Damit sind bei den Joggathons (Gelnhausen, Beirut, Berlin) insgesamt über 15.500 Euro für die Schule im Libanon „erlaufen“ worden. Die Zahlen zum ersten Joggathon im Mai finden Sie hier.

Wir danken allen Läufern, Sponsoren, Organisatoren und Ermutigern, die zu diesem beeindruckenden Ergebnis beigetragen haben!

E-NEWSLETTER ABONNIEREN

"Engagiert. Erlebt. Erzählt." Immer aktuell!