Willkommen bei Helping Hands e.V.!

Spendenaktionen

HeHa logo weiß mit Strich
ENGAGIEREN
null

JOGGATHON 2020

Zwar können wir aufgrund von Kontaktsperre & Co. dieses Jahr nicht gemeinsam um die Kreissportanlage in Gelnhausen laufen, aber das ist ja kein Grund, den Joggathon ausfallen zu lassen! Deshalb gibt es den „Joggathon to go“: Wir laufen gemeinsam für den guten Zweck (die NES-Schule in Beirut im Libanon), und zwar allein, zu zweit oder als Familie – jeder, wo er oder sie will, aber trotzdem zusammen … gerne in ganz Deutschland oder außerhalb – und die Schüler und Lehrer der NES-Schule laufen in Beirut mit!

Das gemeinsame Event ist für Sonntag, den 17. Mai 2020, von 12 bis 13 Uhr geplant; gerne kann auch später am Tag (oder in der folgenden Woche) gelaufen werden.

Joggathon – toll – aber laufen: nein danke?

Dann freuen wir uns, dich als Sponsor dabeizuhaben: für die Läufer in Beirut suchen wir noch Sponsoren!

Weitere Info auf dieser Seite sowie auf diesem Infoblatt.

Joggathon Anmeldung

So funktioniert’s:

Wer darf teilnehmen? Jeder. Alleine, zu zweit oder als Familie (des eigenen Hausstands) – im Rahmen der Kontaktbeschränkungen. Das Tempo gibst du selbst vor: rennen, joggen, Nordic walking, wandern … eine Stunde lang. Wichtig ist, dass du dir vor dem Lauf Sponsoren suchst.

Was sind „Sponsoren“? Sponsoren sind Freunde, Bekannte, Verwandte usw., die dir pauschal für den ganzen Lauf oder pro Kilometer (unser Vorschlag: 2,50 Euro pro km pro Sponsor) einen gewissen Geldbetrag zusagen, der dem Joggathonprojekt zugutekommt.

Wo findet es statt? Dieses Jahr nicht auf der Kreissportanlage Gelnhausen, sondern da, wo du bist und wo du gerne laufen magst – bergauf, bergab, im Wald, im Tal, auf Laufband, auf Bürgersteig – aber bitte auf die eigene (und anderer Leute) Sicherheit achten!

Wer misst die Kilometer? Wir empfehlen dir, auf deinem Handy eine Tracking-App zu installieren. Ansonsten darfst du auch gerne schätzen oder GoogleMaps um Rat fragen.

Was passiert hinterher? Nach dem Lauf darfst du gerne als Belohnung im eigenen Garten grillen. 😉 Außerdem wären wir dir sehr dankbar, wenn du uns deine Gesamt-Kilometerzahl und Spendenhöhe mitteilst (siehe Formular), gerne auch ein Foto von deinem Lauf schickst oder postest, und deine Sponsoren daran erinnerst, die Beträge an Helping Hands zu überweisen (es kann auch online gespendet werden).

Alle Infos, Anmeldung, Statistiken, Rückblicke, Erfolge usw. findest du online bei Helping Hands e.V.: auf dieser Seite sowie auf Facebook und Instagram – #joggathon2020.

Und nun?

Melde dich an! Die Anmeldung ist ganz unkompliziert: Nutze das Anmeldeformular oben auf dieser Seite oder schicke dieses Formular per Mail an joggathon2020@helpinghandsev.org.

Nach dem Joggathon freuen wir uns über Rückmeldung; dafür kannst du dieses Formular nutzen (per Mail an joggathon2020@helpinghandsev.org – alternativ kannst du uns deine gelaufenen Kilometer und Spendensumme auch gerne auf Facebook oder Instagram mitteilen!).

Hier findest du alle Informationen kompakt auf einer Seite zum runterladen (pdf).

Was, wenn ich den Joggathon verpasst habe?

Kein Problem! Im Juni findet ein weiterer Joggathon statt und zwar in Berlin; dezentralisiert vom 7. bis 14. Juni. Alle nötigen Infos gibt es hier. Der Berliner Joggathon unterstützt zu 50% denselben Zweck wie der Gelnhäuser Joggathon am 17. Mai. Beide Joggathons sind Veranstaltungen der Kirche des Nazareners in Kooperation mit Helping Hands e.V. (Projekte).

Alternativ kannst du auch noch nachträglich einen Läufer in Beirut sponsern.

 

Deshalb laufen wir:

Dafür steht die NES-Schule in Beirut, Libanon: Respekt und Wertschätzung, gegenseitiges Vertrauen, kulturelle und konfessionelle Vielfalt ohne Diskriminierung, eine hochwertige akademische Ausbildung. Um möglichst vielen Kindern die Chance auf einen Schulplatz zu bieten, möchte die NES einen Studienfond einrichten, der ungeachtet der Herkunft oder Religion solchen Kindern einen Platz an der Schule ermöglichen soll, die ansonsten unter starker Diskriminierung leiden oder gar keine Schule besuchen könnten.

Dafür laufen wir bei diesem Joggathon: damit diese Kinder die Chance auf eine Zukunft haben!

Aufgrund Corona hat sich die gegenwärtige Wirtschaftskrise im Libanon massiv verschärft; darunter leiden die am meisten, die schon vorher besonders gefährdet waren: Flüchtlinge, Gastarbeiter, ethnische und religiöse Minderheiten. Jetzt brauchen die Kinder und Familien unsere Unterstützung mehr denn je!

Ausführliche Infos und Bilder gibt es hier.

Wir suchen noch Sponsoren für die Kinder/Läufer in Beirut! Genauere Infos gibt es auf dieser Seite und auf diesem Infoblatt.

Gemeinsam für die Zukunft:

Die Schüler und Lehrer der NES-Schule laufen mit!
Zeitgleich am 17. Mai findet in Beirut ein Parallel-Joggathon statt.
Der erste Joggathon-ohne-Grenzen!

null

SPENDENAKTIONEN

Sportlich betätigen und dabei noch einen guten Zweck unterstützen?

Das geht zum Beispiel in verschiedenen Spendenaktionen (die natürlich nicht alle Sport beinhalten müssen), die eben nicht nur einer guten Sache dienen, sondern sehr viel Spaß machen und gute Gemeinschaft fördern!

Von 2012 bis 2017 hat Helping Hands e.V. einen Fahrrad-Fundraiser für „Shadow Riders“ angeboten, die gemeinsam mehrere tausend Kilometer radelten, um ein Kinderzentrum in Unawatuna, Sri Lanka, zu unterstützen.

Andere Spendenaktionen werden von Privatpersonen, Gruppen oder Kirchengemeinden durchgeführt; der Erlös fließt dann in Helping Hands Projekte, zum Beispiel unser Jahresprojekt. Der wohl beliebteste dieser Fundraiser ist der „Joggathon“, der seit vielen Jahren jeden Frühsommer in Berlin (seit 22 Jahren) und Gelnhausen (seit 1986!) stattfindet.

JOGGATHON

Joggathon: Lauf für einen guten Zweck!

Bei Joggathons setzen Sie nicht nur helfende Hände, sondern auch helfende (oder laufende) Füße ein. Ob als Läufer oder Sponsor: Jeder kann mitmachen. Die „erlaufenen“ Gelder fördern Projekte im In- und Ausland.

null
0
JOGGATHONS
null
0
+
LÄUFER
null
0
+
KILOMETER
null
0
+
EURO

Statistik ab 2009 für Berlin und Gelnhausen (Stand Sommer 2019)

 Falls Sie eine Spendenaktion in Ihrer Gegend (z.B. in Ihrer Kirchengemeinde) veranstalten möchten, setzen Sie sich gerne jederzeit mit uns in Verbindung!

Logo paXan orange
Logo Weihnachtspäckchen
Logo Schulpäckchen
Logo Patenschaften
Logo Jahresprojekt

MÖCHTEN SIE WIRKUNGSVOLL HELFEN UND NACHHALTIG VERÄNDERN?

Dann reichen Sie gemeinsam mit unseren Partnern „helfende Hände“!

E-NEWSLETTER ABONNIEREN

"Engagiert. Erlebt. Erzählt." Immer aktuell!