Willkommen bei Helping Hands e.V.!

Wir feiern 30-jähriges Jubiläum!

Seit drei Jahrzehnten wirkungsvoll geholfen und nachhaltig verändert

Am 27. Februar ist Helping Hands e.V. stolze 30 Jahre alt. Wir sagen ein aufrichtiges DANKESCHÖN an alle, die gemeinsam mit uns in den letzten drei Jahrzehnten in über 50 Ländern Hoffnung und Zukunft geschenkt haben!

Wirkungsvoll helfen und nachhaltig verändern – das bedeutet für uns und unsere Unterstützer zum Beispiel:

  • Mehr als 300 Kinder in 20-30 Ländern haben seit 2007 durch individuelle Patenschaften eine Chance fürs Leben bekommen
  • Mehrere tausend Kinder haben in Kinderzentren in zahlreichen Ländern ganzheitliche Entwicklung erfahren; derzeit wirken 190 Kinder und Familien in integrativen Kinderzentren allein in Nepal daran mit, ihre Dorfgemeinschaften nachhaltig zu verändern
  • Etwa 800 Kinder besuchen von uns geförderte Schulen in Kenia, Libanon und Bulgarien; weitere ca. 500 Straßenkinder und Flüchtlingskinder nehmen an Bildungsprogrammen in Madagaskar und im Libanon teil
  • Drei Kindergärten in Albanien wurden bei der Gründung unterstützt
  • 102 junge Erwachsene haben in 21 paXan-Einsätzen in 19 Ländern praktisch mit angepackt, von den Menschen vor Ort gelernt und Wertschätzung vermittelt
  • Hunderte von Einzelpersonen und Familien in ganz Deutschland haben bis zu 10.000 Weihnachtspäckchen gepackt, die in ca. 25 Transporten in Albanien, Bulgarien und Rumänien echte Weihnachtsfreude verschenkt haben
  • Mehrere tausend Menschen in Bangladesch können sich einen sicheren Lebensunterhalt verdienen, weil sie in Schulungszentren (teilfinanziert von der Bundesregierung) in Birgonj, Satkhira, Jessore und Srimongol Schulungen besucht und beim Start von Kleinstunternehmen unterstützt wurden
  • Hunderte Familien haben durch landwirtschaftliche Projekte zum Beispiel in Mosambik und Malawi ihr Einkommen und ihre Ernährung verbessert
  • Tausende von Menschen in Osteuropa, Afrika, Amerika und Asien haben nach Katastrophen und in Flüchtlingssituationen neue Hoffnung erfahren; dazu gehörten auch zahlreiche Hilfseinsätze und praktische Hilfe in Russland, der Ukraine und den umliegenden Ländern
  • Hunderte von Einzelpersonen, vor allem Frauen, haben in Nähschulen und anderen Ausbildungszentren einen Beruf erlernt
  • Kinder und Familien in Madagaskar und Kenia, Nepal und anderen Orten sind dankbar, dass sie nun Zugang zu sauberem Wasser haben
  • Viele hunderte Frauen haben sich in Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen, ein gesundes Selbstbewusstsein entwickelt und gelernt, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen

30 Jahre nachhaltige Veränderung sind für uns zugleich ein Auftrag, uns für die nächsten Jahre wirkungsvoll aufzustellen. Sie können durch den „Jubiläumsfond“ diese großartige Arbeit für die nächsten 30 Jahre mit ermöglichen!

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen! Spenden Sie gerne online oder per Überweisung (Vermerk „Jubiläumsfond“) an IBAN DE56 5075 0094 0000 022394.

E-NEWSLETTER ABONNIEREN

"Engagiert. Erlebt. Erzählt." Immer aktuell!