Home | Kinder | Katastrophenhilfe | Entwicklungshilfe | Helfen Sie mit! | Über uns | Kontakt
Themen
Online spenden

Pate werden

 
Dr. Peter Tauber; Foto © Tobias Koch
Unser Schirmherr: Dr. Peter Tauber

Im September 2014 übernahm Dr. Peter Tauber, Mitglied des Deutschen Bundestages und Generalsekretär der CDU, die Schirmherrschaft von Helping Hands e.V. Wir bedanken uns sehr herzlich für sein Engagement!

Statement von Dr. Peter Tauber MdB zu Helping Hands e.V.:

“Gelebte christliche Nächstenliebe, gepaart mit kreativen Ideen und dem Willen, selbst mit anzupacken für eine bessere und gerechtere Welt – diese Eigenschaften zeichnen die Arbeit des Gelnhäuser Vereins Helping Hands aus. Gerne unterstütze ich daher die Arbeit von Helping Hands e.V. als Schirmherr.

In persönlichen Gesprächen habe ich die Vereinsmitglieder als engagierte Menschen kennengelernt, die sich mit Weitsicht und großem Einsatz für notleidende Menschen in der ganzen Welt einsetzen. Besonders beeindruckt hat mich das Engagement des Vereins für Kinder und Jugendliche in Südosteuropa sowie in Ländern wie Bangladesch, Haiti oder Sri Lanka.

Helping Hands e.V. leistet neben akuter Katastrophenhilfe wertvolle Entwicklungsarbeit in den Bereichen Bildung, Ernährung und Gesundheit. Auch den Rechten von Frauen und Kindern wird dabei breiter Raum eingeräumt, was ich sehr begrüße. Dabei legt der Verein großen Wert auf Nachhaltigkeit und dauerhafte Verbesserungen zum Wohle der Betroffenen; im Vordergrund steht stets der Gedanke zur Hilfe durch Selbsthilfe.

Das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen sowie gute persönliche Kontakte vor Ort sind Garanten dafür, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Aktionen wie die alljährliche Weihnachtspäckchenaktion oder der "Joggathon" zu Gunsten sozialer Projekte an Christi Himmelfahrt stoßen darüber hinaus in der heimischen Bevölkerung auf große Resonanz und haben dazu beigetragen, dass Helping Hands e.V. in der Region fest verwurzelt ist.

Als Schirmherr möchte ich dazu beitragen, die Arbeit des Vereins noch bekannter zu machen.”

 

Statement von Dr. Peter Tauber MdB (jpg-Datei)

Foto: Tobias Koch